Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Buehnen-Bild

Kitchen & Bath China

Fachmesse für Küchen- und Badausstattung

domimage

Offizieller Deutscher Gemeinschaftsstand
26. bis 29. Mai 2021
SNIEC - Shanghai New International Expo Centre
Shanghai, VR China

Messeprofil

Die Kitchen & Bath baut ihre Stellung als Leitmesse für Sanitärarmaturen in Asien weiterhin aus. Rund 6000 Aussteller aus über 30 Ländern präsentieren sich in den 17 Messehallen des Shanghai New International Exhibition Centers und ziehen jährlich um die 110.000 Fachbesucher an. Schwerpunkt der Veranstaltung sind die Segmente Sanitär und Bad, insbesondere Armaturen, Keramik, Badewannen, Badmöbel und Accessoires.

Die Kitchen & Bath China bietet Ihnen als Aussteller eine Chance zur Marktbeobachtung, aber vor allem die ideale Plattform, Ihre aktuellen Produktentwicklungen einem interessierten und internationalen Fachpublikum vorzustellen.

Informationen zu Region und Markt

Der chinesische Markt scheint sich nach dem ersten Auftreten von Covid-19 im Januar 2020 wieder zu erholen. Die Zahl der Neuinfektionen ist laut chinesischen Statistiken insgesamt stark rückläufig. Das Robert-Koch-Institut stuft die Volksrepublik aktuell nicht mehr als Risikogebiet ein (Stand September 2020), das Alltagsleben normalisiert sich.

Germany Trade and Invest (GTAI) berichtet, dass die Mehrheit der chinesischen Unternehmen ihre Produktion seit Ende Mai/Anfang Juni zu mindestens 90 Prozent hochgefahren hat. Besonders der Bausektor verzeichnet starkes Wachstum. Zurückgestellte Renovierungsprojekte werden nun angekurbelt, Investitionsprojekte von staatlicher Seite großzügig unterstützt.

Privatkonsumenten scheinen durch die Krise jedoch weiterhin verunsichert und halten sich mit größeren Ausgaben momentan noch zurück. Dies zeigen die Einzelhandelsumsätze, die in den ersten Monaten des Jahres im Jahresvergleich um 13,5 Prozent sanken (Quelle: GTAI). Betrachtet man allerdings die globalen Wirtschaftsleistungen insgesamt, so könnte China zu den wenigen Ländern mit leicht positivem Wachstum selbst im Corona-Jahr 2020 zählen. Angekurbelt wird dieser Trend auch durch die bereits wieder zahlreich stattfindenden Messeveranstaltungen mit internationaler Beteiligung.

Weiterführende Informationen zur wirtschaftlichen Lage in der VR China entnehmen Sie bitte dem aktuellen Bericht der GTAI in der Anlage: Wirtschaftsdaten kompakt GTAI (PDF, 173,0 kB) oder der Homepage des des Auswärtigen Amtes/Diplomatischen Vertretungen vor Ort.

Quellen:
https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/china-node/chinasicherheit/200466
https://www.gtai.de/gtai-de/trade/specials/special/china/mit-vorsichtigen-schritten-zurueck-zur-normalitaet-234544

Download

Anmeldeunterlagen German Pavilion KBC 2021 (PDF, 342,0 kB)

Für Fragen und bei Interesse können Sie sich jederzeit gern bei Jana Kowollik melden.

Kontakt zum Projektteam


Veranstalter des deutschen Gemeinschaftsstands:

Leipziger Messe International GmbH
Messe-Allee 1, 04356 Leipzig, Deutschland

Jana Kowollik
Phone.: +49 341 678-7927
Fax: +49 341 678-7912
j.kowollik@LM-international.com
www.LM-international.com

Kontakt zum Veranstalter


Veranstalter
Worldwide Exhibitions Service Co. Ltd. (WES)
24/F,Xincheng Mansion, 167 Jiangning Road
200041 Shanghai
China (Volksrepublik)
Tel.: +86 21 32224777
Fax: +86 21 32224770
info@wes-expo.com.cn
www.wes-expo.com.cn

Weitere Links


domimage

BMWi




domimage

AUMA




GTAI - Gemany Trade & Invest

GTAI




domimage

VDMA



Datenschutz| Impressum| Leipziger Messe International GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2020. Alle Rechte vorbehalten