Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Buehnen-Bild
    Nachricht vom 21.06.18 | LMI - Leipziger Messe International GmbH

    LMI begleitet deutsche Aussteller auf alle Kontinente

    Das Jahr 2018 bringt erneut mehr Aufträge für Gemeinschaftsbeteiligungen „Made in Germany“ auf internationalen Messeplätzen

    Nachdem die Leipziger Messe International (LMI) im vergangenen Jahr 35 deutsche Gemeinschaftsauftritte und Länderbeteiligungen realisiert hat, sind bis zum Jahresende 2018 insgesamt 46 Auftritte im Auftrag von Bund und Ländern geplant. Bei der Vorbereitung und Durchführung arbeitet LMI eng mit Ministerien und Fachverbänden zusammen.

    Zu den Premieren im ersten Halbjahr gehörte unter anderem die Lebensmittelmesse SIAL in Kanada, wo sich das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) erstmals mit einem Stand „Made in Germany“ beteiligte. Damit begleitet die LMI deutsche Aussteller zu einer weiteren internationalen Lebensmittelmesse. Ebenfalls für das BMEL war die LMI in der ersten Jahreshälfte bei der Winter Fancy Food Show in San Francisco im Einsatz. Im September wird das Tochterunternehmen der Leipziger Messe zudem deutsche Aussteller zur Fine Food Australia nach Melbourne begleiten, wo es erstmals einen deutschen Gemeinschaftsstand gibt. Zudem wurde die LMI mit der deutschen Beteiligung an der Prowine in Shanghai beauftragt, wo sich im November deutsche Winzer dem asiatischen Markt vorstellen.

    In den Auftragsbüchern der LMI stehen immer mehr Messebeteiligungen im Bereich Kosmetik. Neu hinzugekommen sind in diesem Jahr beispielsweise die Cosmo Prof North America im Juli in Las Vegas und die Belleza y Salud im Oktober im kolumbianischen Bogota, wo sich erstmals deutsche Aussteller beteiligen. Gefördert wird diese Präsentation durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und von der LMI in enger Zusammenarbeit mit dem Industrieverband Körperpflege und Waschmittel (IKW) durchgeführt. Auch zur China Beauty in Schanghai und zur Cosmoprof in Hongkong begleitet LMI dieses Jahr wieder deutsche Aussteller. All diese Messen sind thematisch eng verwandt mit der Cosmetic Business, die die Leipziger Messe in München veranstaltet.

    Das zweite Halbjahr bringt weitere Premieren und ein Jubiläum. In Zusammenarbeit mit dem Verband der chemischen Industrie (VCI) und im Auftrag des BMWi realisiert die LMI im Oktober erstmals den Gemeinschaftsauftritt bei der Bio Japan. Und zum mittlerweile 20. Mal wird die LMI im November die deutsche Messebeteiligung auf der FIHAV durchführen. Im Jahr 1999 hatte es bei der Universalmesse in Havanna erstmals eine deutsche Beteiligung mit rund zehn Ausstellern gegeben.

    Während 2018 Gemeinschaftsbeteiligungen auf allen Kontinenten realisiert werden, laufen auch die Vorbereitungen für den Weltkongress der International Society for Prosthetics and Orthotics (ISPO) im Oktober 2019 in Japan. Auch das Russian Forum on Prosthethics & Orthotics findet im Juni 2019 wieder statt. Der Kongress mit begleitender Industrieausstellung findet dann zum zweiten Mal im Rahmen der Integration in Moskau statt und führt internationale Experten der Orthopädie- und Rehabilitationstechnik zum interdisziplinären Austausch zusammen.

    Über die Leipziger Messe International GmbH (LMI)

    Die Leipziger Messe International (LMI) gehört zur Leipziger Messe Unternehmensgruppe. Sie ist spezialisiert auf die Entwicklung, Umsetzung und Betreuung von Konzepten für Messen und Veranstaltungen auf internationalen Märkten. Im Auftrag von Bund und Ländern, öffentlichen Institutionen und der privaten Wirtschaft organisiert LMI deutsche Gemeinschaftsbeteiligungen im Ausland. Sie betreut ihre Kunden von der Marktanalyse und Konzeption über die Beratung zu Fördermöglichkeiten und Einreisemodalitäten bis hin zur Organisation und Durchführung vor Ort. Mit einem Schwerpunkt in den Regionen Osteuropa, Russland, China und Südostasien veranstaltet LMI eigene Messen und kooperiert mit Veranstaltern von etablierten Branchenmessen.


    Ansprechpartner für die Presse

    Abteilung Kommunikation Unternehmensgruppe
    Frau Claudia Laßlop
    Telefon: +49 (0) 341 / 678 65 79
    Fax: +49 (0) 341 / 6 78 16 65 79
    E-Mail: c.lasslop@leipziger-messe.de


    Downloads


    Links

    Veranstaltungen

    • Winter Fancy Food Show

      13.01. - 15.01.2019
      button arrow
    • Arab Health

      Internationale Fachmesse für Medizintechnik, Krankenhausausstattung

      28.01. - 31.01.2019
      button arrow
    • nano tech

      International Nanotechnology Exhibition & Conference

      30.01. - 01.02.2019
      button arrow
    • NY NOW

      The market for Home, Lifestyle + Gift

      03.02. - 06.02.2019
      button arrow

      Veranstaltungskalender anzeigen button image

      Datenschutz| Impressum| Leipziger Messe International GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten