Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Buehnen-Bild
    Nachricht vom 17.09.09 | LMI - Leipziger Messe International GmbH

    GC Asia Conference öffnet mit weltweit ersten D.I.C.E.® Summit Asia

    GCAC 2009 präsentiert mehr als 50 international bekannte Sprecher

    Zum dritten Mal in Folge begann heute die GC Games Convention Asia im Suntec International Convention und Exhibition Centre Singapore. Eine Premiere feierte am ersten Konferenztag der D.I.C.E.® Summit Asia. Bis zum 18. September werden über 50 erstklassige Sprecher in mehr als 30 Sitzungen und Panels zu sehen und zu hören sein. Die Konferenz findet im Rahmen der GCA Games Convention Asia vom 17. bis 20. September in Singapur statt.

    Fünf international renommierte Spieleentwickler hielten auf dem D.I.C.E.® Summit Asia bereits eine Keynote. Darunter Branchengrößen wie Masaya Matsuura (NanaOn-Sha, Japan), Eundo Chae (Nexon Korea), Yasuhide Kobayashi (Sony Computer Entertainment Worldwide Studios, Japan), Takahiro Murakami (Electronic Arts, Japan) und Chris Taylor (Gas Powered Games, USA). "Es ist unser großes Anliegen, dass der erste D.I.C.E.® Summit Asia ein regional anerkanntes Forum für die Asien-Pazifik-Region wird. Die besten Köpfe der interaktiven Unterhaltungsindustrie können hier ihre Ideen und Erfahrungen außerhalb der eigenen Studios austauschen", sagt Joseph Olin, Präsident der Academy of Interactive Arts und Sciences (AIAS).

    Am morgigen zweiten Konferenztag werden Tesuhiko Yasuda (SCEA, Japan), Scott Foe, (Freelancer, USA) und Ian Livingstone (EIDOS, UK) eine Keynote halten. "Die diesjährige GC Asia Conference und die Premiere des D.I.C.E.® Summit Asia vereinen eine Fülle an bekannten Größen aus der Spiele-Industrie. Diese geben wertvolle Einblicke in die momentan dominierenden Themen der Branche," sagt Jörg Zeißig, General Manager der Leipziger Messe International (LMI). "Wir glauben, dass der aktive Austausch von Wissen und Ideen einen wesentlichen Beitrag zum Wachstum der Spiele-Industrie in der Asian-Pazifik Region leistet. Die Kombination aus Kreativität und Business innerhalb der GCA 2009 bildet den idealen Nährboden, um zukünftige Trends der Industrie aufzugreifen und profitabel zu entwickeln."

    Das zweitägige Zusammentreffen widmet sich allen Aspekten der Wertschöpfungskette - vom Computerspiel-Konzept bis hin zu Vermarktung und Verkauf. Die Konferenz ist in die thematischen Hauptblöcke Art/Design, Business, Development und Production sowie Online und Mobile unterteilt. Bedeutende Entwicklungen und Systeme sowie neueste Ideen auf dem Gebiet der Interaktiven Unterhaltung sind wesentliche Inhalte der Konferenz. So spricht zum Beispiel Eberhard Schoneburg (Artificial Life) über "Mobile Participation TV”, Mario Wynands (Sidhe) referiert über "Cross Platform Development”, und Lisa Hanson gibt einen Ausblick auf die Entwicklung der Spieleindustrie in China. Aktuelle Themen werden unter anderem in den Panels "The Use of Microtransactions in Asia” und "Global Outsourcing” erforscht.

    Das GCAC Programm umfasst Sprecher aus 15 Nationen, darunter unter anderem Olivier de Rotalier (Ubisoft, Singapore), Harald Riegler (Sproing Interactive, Austria), Dongmin Lee (NHN, Korea), Dave Sharp (binary Asylum, UK), Vishal Gondal (IndiaGames, India), Charles Speyer (Glassegg Digitalmedia, Vietnam), Nils-Holger Henning (Bigpoint, Germany), Bob Wallace (Strategic Alternative, USA), Monte Singman (Radiance Digital Entertainment, China), Ganesh Kumar Bangah (MOL, Malaysia), Alexander Fernandez (Streamline, Netherlands), Tom Crago (Tantalus, Australia), Paul Gadi (G2iX, Philippines) und Christopher Natsuume (Boomzap, Japan).

    Hintergrund zur GCA und GC Asia Conference

    Die GCA Games Convention Asia ist der einzige Branchentreff für Handel, Entwickler, Softwareverlage, Hersteller und Dienstleister der Gamesbranche im asiatischen Pazifikraum. Der Fokus liegt auf interaktiver Unterhaltung, Infotainment, Edutainment, Hardware und den neuesten Server-Technologien. Organisiert wird die viertägige Veranstaltung in Singapur von der Leipziger Messe International (LMI), einer Tochtergesellschaft der Leipziger Messe. Das GCA-Konzept besteht aus den vier Säulen Ausstellung, Business Centre, Matchmaking Bereich und GC Asia Conference. Im Jahr 2008 lockte die GCA rund 92.000 Besucher nach Singapur in das Suntec Singapore International Convention und Exhibition Centre.

    Die GC Asia Conference - die einzige Entwicklerkonferenz im gesamten Asien-Pazifik-Raum - ermöglicht Spieleentwicklern und Industrieexperten, ihr Wissen und Know-how in Diskussionsrunden, Vorträgen und Foren auszutauschen. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite www.gc-asia.sg.


    Ansprechpartner für die Presse

    PR / Pressesprecher
    Frau Nancy Pfaff
    Telefon: +49 341 678 65 54
    Fax: +49 341 678 65 12
    E-Mail: n.pfaff@leipziger-messe.de


    Downloads

    GCAC_Auftakt.rtf (RTF, 601,20 kB)button image

    Links

    Veranstaltungen

    • Arab Health

      Internationale Fachmesse für Medizintechnik, Krankenhausausstattung

      21.06. - 24.06.2021
      button arrow
    • Arab Health

      Internationale Fachmesse für Medizintechnik, Krankenhausausstattung

      21.06. - 24.06.2021
      button arrow
    • HOSTECH

      24. Internationale Fachmesse für Hotel- und Restaurantausstattung

      22.06. - 26.06.2021
      button arrow
    • African Construction Expo

      NEUER TERMIN: 23.-25.08.2021

      29.06. - 01.07.2021
      button arrow
    • SADA

      South African Dental Association Congress & Exhibition

      27.08. - 29.08.2021
      button arrow

      Veranstaltungskalender anzeigen button image

      Datenschutz| Impressum| Leipziger Messe International GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2021. Alle Rechte vorbehalten