Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Buehnen-Bild

RFPO 2019

Russian Forum on Prosthethics & Orthotics

RFPO-Logo

19. - 21. Juni 2019
Moskau, Russland

» Информация на русском языке

» to the english version

RFPO – Russlands Nr. 1 für die Orthopädietechnik

Das Forum für Orthopädietechnik (RFPO) ist die einzige Plattform in Russland, die alle Marktteilnehmer der Orthopädietechnik-Branche zusammenführt. Nach der erfolgreichen Premiere 2017 findet die RFPO vom 19. bis 21. Juni 2019 erneut im Rahmen der Internationalen Messe für Rehatechnik "Integration" statt. Zum ersten Mal gibt es einen deutschen Gemeinschaftsstand, an dem deutsche Firmen oder ihre russischen Händler zu günstigeren Konditionen teilnehmen können.

Die Kombination von Seminaren, Vorführungen, Konferenzen, Wettbewerben und Messe ist einzigartig und sorgt für eine große Attraktivität in der Branche. Nirgendwo sonst gibt es ein derartig breites und auf die einzelnen Zielgruppen genau zugeschnittenes Angebot zur Weiterbildung und Information. Nirgendwo sonst trifft man so viele Vertreter aus der Orthopädietechnik wie hier.

Starke Partner wie die russische Holding aller 70 staatlichen Prothesenfabriken, das Sozialministerium, der Gutachterdienst MSE, das Gesundheits- und das Sozialdepartment der Stadt Moskau, Verbände der Behinderten und der Therapeuten, Elternorganisationen sowie Vertreter wissenschaftlicher Einrichtungen, Reha-Zentren und führenden Kliniken beraten die RFPO bei der inhaltlichen Gestaltung und laden ihre Mitglieder aktiv auf die Messe ein.

Download

In Kürze finden Sie hier weitere Informationen.

RFPO-Fachprogramm: Aktuelle Themen, interessante Formate

Das Fachprogramm (PDF, 731,8 kB) der RFPO greift Themen auf, die den Nerv der Branche treffen. Russische und internationale Top-Referenten aus der Medizin, dem Gesundheitswesen, der Wissenschaft und Industrie vermitteln ihre Erfahrungen, Ideen und Konzepte und laden zur Diskussion ein.

Ein internationales Expertengremium strukturiert das Programm, bestimmt die Themen und garantiert, dass jede Veranstaltung zielgruppengenau zugeschnitten ist. Entsprechend dem Inhalt und Ziel der Veranstaltung sowie dem Publikum wählen die Fachleute das passende Veranstaltungsformat.

Zu den Höhepunkten des Fachprogramms gehören:

  • German Day – organisiert vom Bundesinnungsverband Orthopädie.Technik (BIV-OT) und des Bundesfachschule für Orthopädietechnik (Deutschland)
  • Turkish Day – organisiert vom Türkischen Verband für Orthopädietechnik
  • 2. Wettbewerb der Prothesentechniker mit Teilnehmern aus Russland, den GUS-Ländern und der Türkei
  • "Große Schule der Orthesen"
  • Tag der Prothesentechniker
  • Werkstattgespräche

Einige Veranstaltungen sind offiziell für die Weiterbildung von Ärzten anerkannt.

RFPO-Aussteller: das Eintrittstor nach Russland

Die RFPO bietet ausländischen Firmen eine einzigartige Chance, den russischen Markt zu erobern bzw. das Geschäft dort auszubauen. Die RFPO 2017 ( Abschlussbericht RFPO 2017 (PDF, 159,0 kB)) hat das unterstrichen.

Rückblick 2017:

  • 130 Aussteller aus 11 Ländern
  • 2.350 registrierte Fachbesucher
  • 130 Referenten und Diskutanten aus acht Ländern
  • Finale des "Ersten Allrussischen Wettbewerbes der Prothesentechniker"
  • Cybathletics - technische Hilfsmittel im Wettbewerb

Die einmalige RFPO-Konzept sorgt dafür, dass die Aussteller hier die Besucher treffen, die ihre Angebote kaufen, vertreiben, verarbeiten und nutzen sowie verschreiben oder finanzieren. Damit erreichen die Aussteller zur RFPO alle Kunden, die mit der Patientenversorgung zu tun haben:

  • Orthopädietechniker
  • Orthopädieschuhtechniker
  • Ärzte und Therapeuten
  • Medizinische Gutachter
  • Groß und Einzelhändler für Orthopädietechnik
  • Entscheidungsträger, Einkäufer und Mitarbeiter von Kliniken, Reha-Zentren sowie von privaten und staatlichen Prothesenwerkstätten, Gesundheitsbehörden und Krankenversicherungsträgern
  • Medien
  • Behinderte und deren Angehörige

Ein besonderes Bonbon: Aussteller haben die einmalige Gelegenheit, ihre Produkte Vertretern des Gutachterdienstes MSE und der russischen Krankenversicherung FSS in einer gesonderten Veranstaltung vorstellen. MSE und FSS entscheiden über Art und Umfang der Patienten-Versorgung und zeigen ein großes Interesse an alternativen Versorgungsmöglichkeiten. Darüber hinaus können die Aussteller in Workshops über ihre Neuentwicklungen informieren.

Ausstellungsbereiche:

  • Prothesen und Orthesen
  • Orthopädische Schuhe und Einlagen
  • Bandagen und Kompressionstherapie
  • Rohstoffe und Komponenten, Werkzeuge und Werkstattausrüstung
  • Unterwäsche und Bademode

Das Ausstellungsangebot ist international: Erstmals sind Deutschland und die Türkei mit offiziellen Gemeinschaftsständen auf der RFPO vertreten. Zur RFPO kommen Firmen, die bereits in Russland aktiv sind, aber auch neue Anbieter. Alle Marktführer der Orthopädietechnik sind auf der RFPO präsent – mit eigenen Ständen oder vertreten durch ihre Händler.

Hochkarätige Fortbildung im Kongress

Führende in- und ausländische Experten aus der Wissenschaft, von Rehabilitationszentren, Kliniken und aus der Industrie vermitteln beim RFPO in Seminaren und Workshops neue Behandlungsmethoden, Forschungsergebnisse sowie Erfahrungen und berichten über innovative medizinische Versorgungsmöglichkeiten und Produkte.

Täglich gibt es zwei parallele Kongressreihen zu Themen wie:

  • Prothesenversorgung von Beinen
  • Anpassung von Orthesen
  • Neue Technologien(CAD, 3D-Druck)
  • Versorgung von behinderten Kindern
  • Behandlung von Folgeerkrankungen von Diabetes (diabetischer Fuß)
  • Behandlung und Rehabilitation der Patienten nach Schlaganfall

Kongressbeirat:

Ein hochkarätig besetzter Kongressbeirat mit Vertretern von Kliniken, Rehabilitationszentren, Instituten sowie wichtigen russischen und internationalen Herstellern berät die Veranstalter bei der Themen- und Referentenwahl. Im Beirat wirken u. a. Mitarbeiter des Albrecht Instituts, von Beta, Endolite, Metiz, der Moskauer Prothesenfabrik (MProP), von Ogonyok, Orthokosmos und Otto Bock mit. Damit sichern die Organisatoren ein qualitativ hochwertiges Programm, das den technischen Neuerungen genauso Rechnung trägt wie den speziellen Marktgegebenheiten und besonderen Bedürfnissen der Branche in Russland.

Allgemeine Informationen

Veranstaltungsort:

Expocentre
Krasnopresnenskaya nab., 14, 123100 Moskau, Russland

Öffnungszeiten für Besucher (tbc):

19. - 20. Juni 2019 von 10 bis 18 Uhr
21. Juni 2019 von 10 bis 16 Uhr

Partner

domimage

Cybathletics-Logo russisch

Kontakt zum Projektteam


Leipziger Messe International GmbH
Messe-Allee 1, 04356 Leipzig, Deutschland

Ulrich Briese
Tel.: +49 341 678-7917
Fax: +49 341 678-7912
u.briese@LM-international.com
www.LM-international.com

Jana Mühler
Tel.: +49 341 678-7919
Fax: +49 341 678-7912
j.muehler@LM-international.com
www.LM-international.com

Weitere Links


domimage

Messespediteur




domimage

AUMA




domimage

GTAI




РФОРТ


Российский форум по ортопедии и реабилитационной технике

Здесь Вы найдете всю информацию о Форуме на русском языке

RFPO-Logo






РФОРТbutton image

Datenschutz| Impressum| Leipziger Messe International GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten