Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Buehnen-Bild

FENASAN

National Exhibition on Sanitation and Environment Services

Landesbeteiligung Bayern

Made in Germany


17. bis 19. September 2019
Expo Center Norte, Sao Paulo, Brasilien

Messeprofil

Die FENASAN in Sao Paulo gilt als die wichtigste Messe in Lateinamerika im Bereich Sanitär- und Umwelttechnik. Das Produktportfolio der Veranstaltung umfasst die Schwerpunkte (Ab-)Wassertechnik, Wasserversorgung, Entwässerung, Sanitärwirtschaft, Heizungs-, Klima-, Kälte-, Lüftungstechnik, Umwelthygiene sowie Umwelt- und Klimaschutz. Rund 250 Aussteller und um die 17.000 Besucher aus zahlreichen Ländern, darunter Deutschland, Argentinien, Chile, China, den USA, den Niederlanden, Indien Israel, Italien, Mexiko and Portugal beteiligten sich in 2018 an dem Event.

Für Bayerische Unternehmen bietet sich erneut die Möglichkeit im Rahmen einer Firmengemeinschaftsbeteiligung von Bayern International auf Ausstellung in Sao Paolo präsent zu sein.

Informationen zu Region und Markt

Brasiliens Wirtschaft wächst wieder. Nach der Rezession 2015 und 2016 sowie einer Nullrunde in 2017 scheint Brasilien wieder fester Tritt zu fassen. Bis Jahresende 2018 soll das BIP um 1,5 Prozent wachsen. Auch die Investitionen ziehen wieder an. Der Außenhandel wächst überdurchschnittlich und trägt zur Erholung der Wirtschaft bei. Bereits bis Dezember 2017 wies die Handelsbilanz einen Rekordüberschuss von 62 Milliarden US-Dollar auf. Insbesondere der Agrarsektor lieferte dazu aufgrund einer sehr guten Ernte und infolge höherer Rohstoffpreise einen überdurchschnittlichen Beitrag. Deutschland ist Brasiliens wichtigster Handelspartner in der EU. Aus bayerischer Perspektive ist Brasilien der größte Absatzmarkt auf dem südamerikanischen Subkontinent. 2017 betrug das Handelsvolumen 1,2 Mrd. Euro (Januar bis September).

Die AHK São Paulo beziffert das Marktvolumen auf rund 8 Mrd. Euro im Bereich Umwelttechnologie insgesamt. Wovon aber nur ein Bruchteil auf Importe fällt. An diesen hält Deutschland immerhin rund ein Viertel. Anbieter von Umwelttechnologie, insbesondere aus dem Bereich Wasser-Abwasser erwarten in den kommenden Jahren ein hohes Wachstum durch öffentliche und private Investitionen in die Wasserwirtschaft. Die jährliche Wachstumsrate im Bereich der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung wird auf ca. 9 Prozent geschätzt. Neue Gesetzgebungen im Umweltbereich, eine schnelle Entwicklung der neuen Märkte für erneuerbare Energien und Druck aus verschiedenen Teilen der Gesellschaft setzen neue Herausforderungen für das Land. Insbesondere Monitoring von Gewässern und Überwachung hydraulischer Systeme, die Modernisierung der Trinkwasserversorgung und der Ausbau von Abwassersystemen sind zentrale Themen der Infrastrukturentwicklung.

Download

Die Anmeldunterlagen für den Bayerischen Gemeinschaftsstand auf der FENASAN 2019 stehen hier ab Dezember zur Verfügung.

Bei Fragen können Sie sich gern jederzeit an Gesine Weickert wenden: g.weickert@LM-international.com

Kontakt zum Projektteam


Veranstalter des deutschen Firmengemeinschaftsstands:

Leipziger Messe International GmbH
Messe-Allee 1, 04356 Leipzig, Deutschland

Gesine Weickert
Tel.: +49 341 678-7916
Fax: +49 341 678-7912
g.weickert@LM-international.com
www.LM-international.com

Kontakt zum Veranstalter


Veranstalter

Acqua Consultoria
Rua Maria Curupaiti, 441 cj. 3023
02452-004 Sao Paulo, Brasilien


Tel: +55 11 3868-0726
Fax: +55 11 3868-0726

info@acquacon.com.br
www.acquacon.com.br

Datenschutz| Impressum| Leipziger Messe International GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten