Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Buehnen-Bild

    Abu Dhabi International Book Fair

    ADIBF Book Fair

    Offizieller Deutscher Gemeinschaftsstand
    24. bis 30. April 2019
    ADNEC Abu Dhabi National Exhibition Centre
    Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate

    Messeprofil

    Die Abu Dhabi International Book Fair ist der wichtigste Marktplatz für die Verlagsindustrie im Nahen Osten. Sie findet seit 1991 jährlich statt und hat sich zwischen 2007 und 2013 zu einer internationalen Fach- und Publikumsmesse entwickelt. Es gibt eine Business Club Area, in der Meetings und Fachvorträge stattfinden, sowie eine eZone. Darüber hinaus findet ein umfangreiches Kulturprogramm statt, welches durch die Show Kitchen, das Black Box Cinema, und die Illustrator’s Corner abgerundet wird. Mehr als 1.350 Aussteller aus 63 Ländern präsentierten sich 2018 in Abu Dhabi, knapp 320.000 Besucher und über 830 Veranstaltungen und Seminare wurden an den sieben Messetagen gezählt.

    Als Aussteller am Deutschen Gemeinschaftsstand profitieren Sie durch die Lage am Halleneingang und die unmittelbarer Nachbarschaft zum Gastlandauftritt.

    Informationen zu Region und Markt

    Die Vereinigten Arabischen Emirate sind weltweit für ihre schnelle Modernisierung und ihre außergewöhnlichen Bauwerke bekannt. Innerhalb weniger Jahre entstanden ganze Stadtviertel, und künstliche Inseln wurden erschaffen. Die VAE bestehen aus insgesamt sieben Emiraten und liegen im Südosten des Persisch-Arabischen Golfs. Neben Saudi-Arabien sind die Vereinigten Arabischen Emirate der größte deutsche Absatzmarkt in der arabischen Welt und wurden als wichtigste Antriebskraft für die professionelle und kommerzielle Entwicklung des regionalen Verlagswesens bekannt. Laut Angaben der Frankfurter Buchmesse hat der gesamte Buchmarkt der VAE einen geschätzten Wert von ca. 260 Mio. USD basierend auf dem Buchverkaufspreis.

    Während die globale Finanz- und Wirtschaftskrise 2008 Städte wie Dubai hart traf, hatte sie weit weniger Auswirkungen auf Abu Dhabi. Im Gegensatz zu Dubai gründete sich der Reichtum Abu Dhabis vor allem auf Erdöl und wies somit kaum wirtschaftlichen Einbruch auf. Um dem mittlerweile schwankenden Erdölpreis entgegenzuwirken, führten die VAE Anfang des Jahres eine Umsatzsteuer von 5 Prozent ein. Bücher sind davon aktuell noch ausgenommen.

    Download

    Die Anmeldeunterlagen für den Deutschen Gemeinschaftsstand stehen Ihnen hier in Kürze zur Verfügung.

    Bei Fragen können Sie sich gern jederzeit an Jana Kowollik wenden: j.kowollik@LM-international.com

    Kontakt zum Projektteam


    Veranstalter des deutschen Gemeinschaftsstands:

    Leipziger Messe International GmbH
    Messe-Allee 1, 04356 Leipzig, Deutschland

    Jana Kowollik
    Phone.: +49 341 678-7927
    Fax: +49 341 678-7912
    j.kowollik@LM-international.com
    www.LM-international.com

    Kontakt zum Veranstalter


    Veranstalter der Messe:
    KITAB - Abu Dhabi International Book Fair
    P.O. Box 2380
    Abu Dhabi, VAE

    Tel: +971 2 621-2957
    Fax: +971 2 621-5772
    info@adbookfair.com
    www.adbookfair.com

    Datenschutz| Impressum| Leipziger Messe International GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten