Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Buehnen-Bild

    CIAPE (vormals CRSE)

    domimage

    07. - 09. Juni 2018
    Peking, China

    Messeprofil

    Die 38. China International Assistive Products Exposition (CIAPE, vormals bekannt als CRSE) ist eine der einflussreichsten Orthopädie-Fachmessen in der Asien-Pazifik-Region. Bereits seit 1980 zieht die Messe Aussteller und Besucher aus aller Welt an und bietet eine ideale Plattform für technischen Erfahrungsaustausch, akademische Forschung, strategische Entwicklung und internationale Kooperationen.

    Die CIAPE 2018 bietet die Möglichkeit auf über 10.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren. Dabei werden mehr als 350 Aussteller und über 20.000 Besucher erwartet. Auf über 2.000 Quadratmetern finden begleitend zahlreiche Special Events, Diskussionsforen und Seminare statt.

    Das Ausstellungsprofil der CIAPE umfasst unter anderem Orthopädietechnik (Orthesen, Prothesen und Bandagen), Orthopädieschuhtechnik, Kompressionstherapie, Mittel und Geräte für Pflege, Rehabilitation und Physiotherapie, Hilfsmittel für die persönliche Mobilität, Diagnosetechnologien und Werkstattausrüstungen.

    Informationen zu Region und Markt

    Die Volksrepublik China ist mit einer zunehmenden Alterung der Gesellschaft konfrontiert. Die 1980 eingeführte Ein-Kind-Politik hat drastische Folgen: 9,6 Prozent (2015) der chinesischen Bevölkerung sind älter als 65 Jahre. Im Jahr 2060 werden es sogar mehr als 32 Prozent sein.

    Von diesen immer älter werdenden Menschen ist heute schon ein Fünftel dauerhaft körperlich oder geistig beeinträchtigt. Dabei haben nur 35 Prozent die erforderliche medizinische Hilfe erhalten.

    Immer weniger Chinesen leben in generationenübergreifenden Haushalten und müssen auf Pflege von Familienangehörigen verzichten. Der Bedarf an Rehabilitationsdienstleistungen ist enorm. Nach Angaben des ständigen Ausschusses des Nationalen Volkskongresses müssen in den nächsten fünf Jahren 3,4 Millionen Plätze in Altenpflegeeinrichtungen neu geschaffen werden.

    Die Produktionskapazitäten Chinas reichen nicht aus, diese Nachfrage zu decken. So ist die Volksrepublik in diesem Bereich stark von internationalen Firmen abhängig. Importierte Ausrüstungen rücken daher aufgrund ihres hohen technischen Standards und der besseren Qualität zunehmend in das Interesse von kaufkräftigen Chinesen. So exportierte Deutschland 2015 laut der GTAI Orthopädietechnik im Wert von 283,3 Mio. US-Dollar, dies entsprach einem Anstieg von 15,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

    Kontakt zum Projektteam


    Leipziger Messe International GmbH
    Messe-Allee 1, 04356 Leipzig, Deutschland

    Ulrich Briese
    Tel.: +49 341 678-7917
    Fax: +49 341 678-7912
    u.briese@LM-international.com
    www.LM-international.com

    Jana Mühler
    Tel.: +49 341 678-7919
    Fax: +49 341 678-7912
    j.muehler@LM-international.com
    www.LM-international.com

    Weitere Links


    domimage

    Messespediteur




    domimage

    AUMA




    domimage

    GTAI






    Datenschutz| Impressum| Leipziger Messe International GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten